2022



Schmuckstücke
der Gold-und Silberschmiede Innung
Oldenburg - Ostfriesland

  zum 1. Mal zu Gast im Hause
der Musikschule Oldenburg
"Creative Mass"
Baumgartenstrasse 12
26122 Oldenburg




 

Tauchen Sie ein in die Welt von Schmuckdesigner*innen und Goldschmiedemeister*innen.

Bewundern Sie die Schönheit von Brillanten, Perlen und von verschiedensten Edelsteinen, die hier
von 11 Goldschmiedewerkstätten in feinster Handarbeit und mit großer Leidenschaft zu wertvollen
Unikaten verarbeitet wurden.
Das große Wissen der Handwerker über alte Arbeitstechniken, über Gold und Edelsteine und ihr
Gespür für zeitgemäßes Design, lassen diese Ausstellung wieder zu einem Erlebnis werden. Die
Künstler*innen werden während der Öffnungszeiten anwesend sein und gerne Auskunft zu Ihren Arbeiten und dem Beruf der/des Goldschmieds*in geben.
Der Eintritt ist kostenlos.
Der Titel des diesjährigen Wettbewerbs der Auszubildenden und jungen Gesellen*innen lautet
„Verdreht“. Die eingereichten Schmuckstücke zum Wettbewerb wurden von einer Jury
bestehend aus Mitgliedern aus Kunst, Kultur und Wirtschaft prämiert und werden während der
gesamten Zeit parallel zur Ausstellung gezeigt.
Neu ist in diesem Jahr eine Beteiligung des Fotografen Nachwuchses!
Auch diese Arbeiten werden während der Ausstellung gezeigt.

Jede*r ausstellende Goldschmied*in hat einen Anhänger gefertigt und gespendet.
Diese 11 Schmuckstücke werden während der Ausstellung versteigert, der Erlös der Versteigerung
kommt der "Oldenburgischer Spendengruppe“ zu Gute.
Diese Gruppe unterstützt Obdachlose durch die Oldenburger Strassenengel, die Oldenburger Tafel und weitere Bedürftige
Weitere Infos >hier<


aktuelle coronabedingte Informationen
>hier<