Aktuelles


Die Gewinnerin des Zeichenwettbewerbs 2022


Sina Herzog - Goldschmiede Speckmann Oldenburg



Ole Westerhoff (sellv. Schulleiter), Andreas Speckmann (Obermeister), Karin Holthusen (Zeichenprojektleiterin), Sina Herzog (Siegerin), Thomas Kunke (Lehrlingswart)


Das Plakat für die diesjährige Ausstellung


1.Platz


2.Platz


Die übrigen Einreichungen

Ganz schön verdreht zeigten sich die Entwürfe der Nachwuchs-Goldschmied*innen

Das diesjährige Ausstellungsthema „verdreht“ von der Gold- und Silberschmiedeinnung Oldenburg-Ostfriesland hat 11 Schüler*innen zu kreativen Höchstleistungen motiviert.

So war es für die Jury keine leichte Entscheidung, welcher Entwurf gewinnen soll. Schließlich hat sich der Entwurf von Sina Herzog aus dem vierten Ausbildungsjahr durchgesetzt und ziert nun die zahlreichen Einladungen und Plakate, die die Schmuckstücke-Ausstellung, die vom 4. – 6.11.2022 im EG der Musikschule [Creative Mass] in der Baumgartenstraße stattfinden soll, ankündigen. Somit wird die besondere kreative Leistung von Sina Herzog gewürdigt und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Um der knappen Entscheidung noch mehr Ausdruck zu verleihen, hat sich die Jury entschieden, auch die zweite Platzierung auszuloben. So konnte Karin Holthusen einen Wertgutschein vom Fachgeschäft „plan b“ an Anne Herden verleihen, ebenfalls aus dem vierten Ausbildungsjahr. Die Preisverleihung fand am Mittwoch im Foyer des Bildungszentrums für Technik und Gestaltung an der Ehnernstraße statt. Der Schulleiter Gert Mora Motta fand lobende Worte für die ausgezeichneten Arbeiten der Schüler*innen und sprach ihnen seinen großen Respekt für den Ideenreichtum und die handwerklich präzise Umsetzung aus. Der Obermeister Andreas Speckmann, der Lehrlingswart Thomas Kunke und die Ausschreibungsleiterin des Wettbewerbs Karin Holthusen würdigten die Preisträgerinnen im besonderen Maße und fanden sehr wertschätzende Worte für die außergewöhnlichen Arbeiten aller Teilnehmer*innen.

Dem großen Engagement der Gold- und Silberschmiedeinnung ist es zu verdanken, dass die hervorragenden kreativen Leistungen der Auszubildenden in der Öffentlichkeit präsentiert werden können. So werden die anspruchsvollen Wettbewerbsarbeiten Teil der Schmuckstücke-Ausstellung sein, die von Freitag bis Sonntag von 10 -18 Uhr erlesene Schmuckunikate der Mitglieder und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm bietet. Aktuelle Infos zur Ausstellung erhalten Sie auf:
www.goldschmiedeinnung-oldenburg-ostfriesland.de

Das BZTG gratuliert den Gewinnerinnen des Nachwuchswettbewerbs ausdrücklich und bedankt sich bei der Gold- und Silberschmiedeinnung Oldenburg-Ostfriesland für die großartige Zusammenarbeit.



Ehrung für hervorragende Leistungen
in der Gesellenprüfung 2022

Carlotta Mastrangelo
Galerie und Goldschmiede D'OR - Oldenburg


Die Gewinnerin des Zeichenwettbewerbs

Hereza Rosa Schmidtke

Die Preisverleihung im BZTG Oldenburg

Ole Westerhoff (stellvertretender Schulleiter BZTG),  Andreas Speckmann (Obermeister Gold- und Silberschmiedeinnung), Hereza Rosa Schmidtke (Preisträgerin), Karin Holthusen (Wettbewerbsausschreibung), Thomas Kunke (Lehrlingswart der Goldschmiede)



Das diesjährige Plakat mit der Siegerzeichnung


Nachwuchs-Goldschmiede beweisen Kreativität

 Die Gemeinschaftsausstellung der Gold- und Silberschmiedeinnung 2021 rückt auch in diesem Jahr wieder junge Auszubildende ins Zentrum der Aufmerksamkeit.

Zum wiederholten Mal lud die Innung den Nachwuchs des Goldschmiedehandwerks ein, an einem Zeichenwettbewerb teilzunehmen. Das Ziel der Teilnehmer*innen war es, mit ihrer Zeichnung eine ausdrucksstarke Schmuckdarstellung zu kreieren, die die Veranstaltung bewirbt. Die Gewinnerzeichnung ziert als Schlüsselbild die Plakate, Flyer und Einladungen zur Ausstellung.

Die Schüler*innen des Goldschmiedehandwerks setzten sich im Rahmen des Gestaltungsunterrichts am Bildungszentrum für Technik und Gestaltung engagiert und ehrgeizig mit der Wettbewerbsausschreibung auseinander und stellten die Jury mit ihren kreativen, unkonventionellen Arbeiten vor eine schwierige Wahl. Das Niveau der eingereichten Arbeiten war vielfach beeindruckend.

Die Gewinnerin Hereza Rosa Schmidtke kündigt mit ihrem kunstvollen und detailverliebten Entwurf ein weiteres Highlight der Ausstellung an – den Nachwuchswettbewerb für Auszubildende und Junggesell*innen, der im Jahr 2021 unter dem Thema „Spiegelwelten“ läuft. Die dargestellte Windrose beleuchtet das Thema gleich aus verschiedensten Blickwinkeln.

Für ihre beachtliche Leistung wurde die Preisträgerin am 15.09.2021 am Bildungszentrum für Technik und Gestaltung geehrt. Sowohl Mitschüler*innen, Lehrer*innen und Schulleitung, als auch die Juroren und Veranstalter der Ausschreibung zeigten in der kleinen feierlichen Runde ihre Anerkennung.

Die Ausstellung findet in diesem Jahr im Einrichtungshaus Wohnen + Ideen im Herbartgang statt und ist von Donnerstag, den 11.11. bis Samstag, den 13.11. für die Öffentlichkeit zu besuchen.




28.4.2021                       Vorstandsneuwahlen

Obermeister Andreas Speckmann
neue stellvertretende Obermeisterin Lea Honig
Lehrlingswart und Gesellenprüfungsvorsitzender Thomas Kunke 
Schriftführerin Irene Mätzke-Rischmann
Schatzmeisterin Karin Holthusen



Ausstellung mit Corona





Irene Mätzke- Rischmann - Wildeshausen mit Obermeister Andreas Speckmann

Herzlichen Glückwunsch zum 25. Betriebsjubiläum
Weiterhin viel Erfolg!



 
                      Impressionen vom Eröffnungsabend
     unserer Gemeinschaftsausstellung 2018 im Hause BoConcept

            Vielen Dank an Uwe Schulginn für Kamera/Regie und Schnitt
 

November 2018

Fatih Sezgen, Tina Stöhr mit Obermeister Speckmann

Herzlichen Glückwunsch zu 15 Jahren TiTo

Oktober 2018

Herzlichen Glückwunsch an
unsere Innungskollegin Angela Seidel
zur Eröffnung Ihres neuen Geschäfts in Aurich.
Unsere stellvertretende Obermeisterin Meike Domsky bei der Überreichung der Innungs-Glückwünsche

26.September 2018

Harm-Friedrich Schmidt wurde auf der jüngsten Innungsversammlung zum Ehrenmitglied erklärt und erhielt aus den Händen von Obermeister Andreas Speckmann eine Ehrenurkunde sowie das Ehrenabzeichen der Innung in Silber - Herzlichen Glückwunsch!


Foto v.l.n.r Lehrlingswart Thomas Kunke, Martina Preuß, Schulleiter Gert Mora Motta, Obermeister Andreas Speckmann, Goldschmiedemeisterin Karin Holthusen

Mit ausgewogenem Entwurf zum Sieg

Auch in diesem Jahr suchte die Gold- und Silberschmiedeinnung Oldenburg ein Motiv für die Plakat- und Einladungsgestaltung ihrer Gemeinschaftsausstellung im Herbst.
Bei dem ausgeschriebenen Zeichenwettbewerb zum Thema „Gleichgewicht“ haben Auszubildende des Goldschmiedehandwerks ihre Assoziationen und Gedanken ausdrucksstark zu Papier gebracht. Im Rahmen des Gestaltungsunterrichts am Bildungszentrum für Technik und Gestaltung haben sich die Schüler kreativ mit dem Thema auseinandergesetzt und insgesamt 22 Entwürfe eingereicht.

Die Auszubildende Martina Preuß erzielte mit ihrer Zeichnung den ersten Preis und wurde am 12. September 2018 im Bildungszentrum für Technik und Gestaltung (BZTG) in kleiner feierlicher Runde ausgezeichnet. Der Jury gefiel Preuß‘ Wasserwaagen-Ring so gut, dass sie sie zur Siegerin des Wettbewerbs erklärten. Ihr Motiv kündigt ein weiteres Highlight der Ausstellung, den Nachwuchswettbewerb der Goldschmiede zum Thema „Gleichgewicht“, an. Ob ihre Zeichnung dann als reales Objekt zu bestaunen ist, bleibt noch ein Geheimnis. Die Auszubildende durfte sich über eine Urkunde samt Preisgeld freuen. Außerdem wird ihr Entwurf auf den Plakaten, Flyern und Einladungen der Gemeinschaftsausstellung zu sehen sein.


So sieht das diesjährige Plakat aus

28.3.2018         Vorstandsneuwahlen

Obermeister: Andreas Speckmann
stellvertretende Obermeisterin: Meike Domsky
Lehrlingswart und Gesellenprüfungsvorsitzender: Thomas Kunke 
Schriftführerin: Irene Mätzke-Rischmann
Schatzmeisterin: Karin Holthusen

 



Obermeister Andreas Speckmann und Manfred Buchmesser

Goldschmiedemeister Manfred Buchmesser hat am Anfang des Jahres seinen Betrieb – die Gallerie D’or an seinen Nachfolger Thomas Kunke übergeben - daher musste er nun seinen Posten im Vorstand der Gold- und Silberschmiede Innung Oldenburg-Ostfriesland räumen. Auf unserer Innungsversammlung haben wir Ihn für seine langjährige Mitarbeit zum Ehrenmitglied erklärt. Er erhielt vom Obermeister eine Ehrenurkunde und die goldenen Ehrennadel der Innung überreicht. Der Obermeister dankte ihm für 10 Jahre Vorstandsarbeit, seine Zuverlässigkeit und die tolle Zusammenarbeit in allen Belangen der Innung – ganz besonders bei der jährlichen Gemeinschaftsausstellung! Einen speziellen Dank sprach er ihm für sein Engagement bei der Innungsgründung vor 25 Jahren aus. Manfred Buchmesser sagte ihm auch in der Zukunft weiter die Unterstützung zu. Zu seiner Nachfolgerin wurde Goldschmiedemeisterin Karin Holthusen – Oldenburg als Kassenwärtin gewählt.



Karin Holthusen
neue Kassenwartin
 

 



V.l.n.r Lehrlingswart Thomas Kunke, Karin Holthusen (Innungsbeauftragte für den Zeichenwettbewerb) die Siegerin Frau Jacqueline Podsigun, Simone Teusner (BZTG) und Obermeister Andreas Speckmann

Herzlichen Glückwunsch an
Frau Jacqueline Podsigun
zum Gewinn des Zeichenwettbewerbs



So sieht das diesjährige Plakat aus




Susanne Kroemer überreicht im Namen der Innung einen Präsentkorb an unsere stellvertretende Obermeisterin Meike Domsky zum erfolgten Umzug in die neuen Geschäftsräume.
Die neue Adresse lautet.

Neue Straße 10
26789 Leer


 

Herzlichen Glückwunsch an
Frau Johanna Püschner
zum Gewinn des Zeichenwettbewerbs




Dieses war das Motiv für die  Einladungskarte zu
unserer Gemeinschaftsausstellung im Nov. 2016



Das nach der Zeichnung gefertigte Schmuckstück


Die Innung gratuliert zum Umzug

 


Im Namen aller Kolleginnen und Kollegen gratuliert die sellvertretende Obermeisterin Meike Domsky aus Leer Kollegin Lea Körffer zur Neueröffnung Ihres Ladens in Jever nach erfolgtem Umzug aus Wilhelmshaven
14.3.16


Herzlichen Glückwunsch an
Frau Lara Zipf
zum Gewinn des Zeichenwettbewerbs



Dies ist das Motiv für die nächste Einladungskarte zu
unserer Gemeinschaftsausstellung im Okt./Nov. 2015


18.März 2015
Jochen Kaltenbach aus Leer wurde für seine langjährige Innungsarbeit mit dem Silbernen Meisterbrief
der Handwerkskammer Oldenburg  und der goldenen Ehrennadel der Gold- und Silberschmiede Innung Oldenburg-Ostfriesland ausgezeichnet. Herr Kaltenbach wurd für sein langjähriges, kontinuierliches und ausgleichendes Engagement in der Innungs-organisation und in Anerkennung seiner unternehmerischen   Leistungen geehrt.
Herrn Jochen Kaltenbach erlauben wir uns hier als sehr gewissenhaften Handwerksmeister zu charakterisieren, der sich u. a. auch durch ein hohes Maß an Fach- und Sozialkompetenz auszeichnet. Mit großer Umsicht wirkte er über 23 Jahre maßgeblich als stv. Obermeister bei allen Innungsgeschehnissen mit. Auch verkörperte Herr Jochen Kaltenbach beste Kaufmannstugenden und erwarb sich nicht nur im Kollegenkreis höchste Anerkennung und Wertschätzung.

Jochen Kaltenbach (links) bekommt den Silbernen Meisterbrief der Handwerkskammer Oldenburg
von Obermeister Andreas Speckmann überreicht.



Herzlichen Glückwunsch an
Frau Toni-Yvonne Waldemair
zum Gewinn des Zeichenwettbewerbs


Dies ist das Motiv für die nächste Einladungskarte zu
unserer Gemeinschaftsausstellung im Okt./Nov. 2014



Herzlichen Glückwunsch an
Florence-Marie Moser
zum Gewinn des Zeichenwettbewerbs 2013



So sieht das Plakat für unsere Gemeinschaftsausstellung im November aus


Herzlichen Glückwunsch
an Imke Köhne - Uniqueart
zum
25 jährigen Betriebsjubiläum
am 8.6.2013


Herzlichen Glückwunsch an unsere Kollegin
Traute Zahn zum Umzug
in die Galerie Blaues Haus

 
    Die Galerie blaues Haus                         Traute Zahn bekommt vom
                                                               Obermeister
im Namen der Kollegen
                                                               ein Orchideenbouquet
                                                              Ostern 2013



Video von der Eröffnung unserer Gemeinschaftsausstellung 2012
Link  für Firefox und Android
Link 2  für Explorer und IOS

Herzlichen Glückwunsch
an Manfred und Gisela Buchmesser
zu 35 Jahren Gallerie D'or
in Oldenburg

Gisela und Manfred Buchmesser bekommen zum Jubiläum am 21.9.12 vom Obermeister im Namen der Kollegen ein Orchideenbouquet überreicht

So sieht das Plakat zu unserer Ausstellung
im Novemer aus



Herzlichen Glückwunsch
an
Frau Annalena Manz
von der Fa. Koch & Bergfeld  Corpus 
Silbermanufaktur F. Blume GmbH & Co KG

für den Zeichen-Entwurf

Herzlichen Glückwunsch
an 
Harm Friedich Schmidt
aus
Bad Zwischenahn

zum 25 jährigen Betriebsjubiläum
am 1.April 2012


Obermeister Speckmann mit Ehefrau Conny überreichten zum Betriebsjubiläum, Harm Friedrich Schmidt (links) eine Ehrenurkunde und einen Präsentkorb im Namen der Kollegen

Video von der Ausstellungseröffnung 2011
Link

so sieht das Plakat für die Gemeinschaftsausstellung im November aus




Herzlichen Glückwunsch
an
Kristina Wirsching
von der Goldschmiede Mätzke - Wildeshausen
für Ihren Entwurf


so sieht das Plakat für die Gemeinschaftsausstellung im Oktober aus



Herzlichen Glückwunsch
an
Melanie Gray
von der Goldschmiede Anja Rieken
für Ihren Entwurf
__________________________________________________

Februar 2010
Herzlichen Glückwunsch unseren 8 neuen Gesellinnen


Angela Seidel, Van Bui, Katharina Grunert, Annika Weidhüner, Katharina Schierenbeck, Alexandra Sagurna, Sanja Kapischke, Verena Geffken

Fotos der Gesellenstücke