Aus alt mach neu 2019

 

Nachwuchsgoldschmiede machen Neues aus Altem

WETTBEWERB:  Nachwuchs der Innung reicht Arbeiten zum Thema „aus Alt mach Neu“ ein

Eine Jury bewertete die Stücke. Sie werden auf einer Gemeinschaftsausstellung der Gold- und Silberschmiede-Innung Oldenburg- Ostfriesland im Einrichtungshaus Wohnen + Ideen im Herbartgang 12 in Oldenburg gezeigt.

Kein Motto wie jedes andere: „aus Alt mach Neu“ lautet der Titel für die Ausschreibung des 20. Kreativwettbewerbs der Gold- und Silberschmiede-Innung Oldenburg-Ostfriesland. 26 Auszubildende und junge Gesellen reichten Arbeiten ein. „Wir waren wie immer sehr gespannt, wie dieses Thema umgesetzt würde, und sind ganz begeistert von den vielen, verschiedenen und mutigen Schmuckideen unseres Nachwuchses“, sagten Innungsobermeister Andreas Speckmann und Lehrlingswart Thomas Kunke im Vorfeld der Jurysitzung.

Um eine gerechte Beurteilung zu gewährleisten, wird jedes Lehrjahr für Sich gewertet. Die Arbeiten der Gesellinnen werden zudem in einer eigenen Kategorie bewertet. Punkte gibt es für die Themenumsetzung, die Gestaltung, aber auch für die handwerklich gekonnte Verarbeitung der Materialien. Maximal können 150 Punkte erreicht werden und 100 Punkte sind die Mindestvoraussetzung für eine Platzierung.

In der Jury punkten der Fotograf Torsten von Reeken, Goldschmiedin Lea Honig aus Jever, Dirk Brauer mit Olaf Schäfer aus dem Hause Wohnen + Ideen, Vanessa Kossen vom NDR sowie Nicola Silberbauer von der Fa. Schiefer & Co aus Hamburg.

Die Innung schreibt den Wettbewerb alljährlich aus, um besonders die Kreativität junger Menschen zu fördern. Sie sollen völlig frei von Verkaufsargumenten ihre Gestaltungsvorstellungen umsetzen können und Fantasie entwickeln. „Wir lassen allen in der Materialwahl völlig freien Lauf“, erläutert Speckmann. Wie manche Nachwuchsgoldschmiede den Titel „aus Alt mach Neu“ interpretieren werden bleibt spannend.

Im Vorfeld der Ausstellungseröffnung am 30.10.19, erstmals im Einrichtungshaus Wohnen + Ideen – Herbartgang 12 – Oldenburg, fand die Auslobung der Gewinnerstücke statt. Bis zu dem Zeitpunkt blieben die Gewinner noch geheim.

Die Vernissage für geladene Gäste fand am 30.Oktober statt. Die Schau war am 1. und am 2. November von 10 bis 18 Uhr, am 3. November von 11 bis 18 Uhr zu sehen.

Nachwuchswettbewerb 2019
zum Thema
"Aus alt mach neu"

Die Erstplazierten in diesem Jahr

Vlnr.
Thomas Kunke (Lehrlingswart), Andreas Speckmann (Obermeister), Citlali Bierbaum (Gesellin) von der Goldschmiede Thomas Rinke - Worpswede, Eckhard Stein (Präsident der Handwerkskammer Oldenburg), Linea-Marie Zech (4. Lehrjahr) von der Goldschmiede Falk in Bremen, Lotta Cohrs (2. Lehrjahr) von Tito aus Oldenburg, Hereza Rosa Schmidtke (1.Lehrjahr) von der Goldschmiede Dorte Peymann Schmuckstücke in Bremen 



 Kategorie 1.Lehrjahr

 
1. Lehrjahr – 1. Platz

Hereza Rosa Schmidtke
Dorte Peymann Schmuckstücke - Bremen


1. Lehrjahr – 2. Platz
Sina Herzog
Goldschmiede Speckmann - Oldenburg



1. Lehrjahr – 3. Platz
Lara Schoon
Juwelier Besuden-Willig - Leer



Belobigung 1. Lehrjahr
Nives-Anna Ciach

Juwelier Besuden-Willig - Leer



Sabrina Broers
Die Goldgrube - Bremerhaven



Christian Koss
Goldschmiede Stuke - Wilhelmshaven



Anne Herden
Goldschmiede Stuke - Wilhelmshaven


Kategorie 2.Lehrjahr

2. Lehrjahr – 1. Platz
Lotta Cohrs
TiTo - Manufaktur für Geschmeide - Oldenburg

2. Lehrjahr – 2. Platz
Carlotta Mastrangelo
Galerie & Goldschmiede D'or - Oldenburg

2. Lehrjahr – 3. Platz
Marlene Senzky

Goldschmiede Birgit Göthe - Bremervörde

Swantje Pankratz

Juwelier Wittenburg - Nordenham


Karo Schlie
Die Platinschmiede Mintert - Bremen

Antonia Cecchia
Goldschmiede Gold & Seele - Ganderkesee


Kategorie 4.Lehrjahr
 

1. Platz – 4. Lehrjahr
Lynea-Marie Zech

Goldschmiede Falk - Bremen

2. Platz – 4. Lehrjahr
Alessandra von der Heyde
Goldschmiede Mätzke-Rischmann - Wildeshausen

3. Platz – 3. Lehrjahr
Lina Seifert

Goldschmiede Bettina Filmer - Varel

Belobigung - 4. Lehrjahr
Katja Telschow
TiTo - Manufaktur für Geschmeide - Oldenburg

Belobigung - 4. Lehrjahr
Lena Adams

Goldschmiede Anja Rieken-Viere - Schortens

Cora Josephine Matyszent
Juwelier Besuden Willig - Leer

Lisa Wilde
Atelier für Schmuckgestaltung - Karin Holthusen – Oldenburg

 
Jacqueline Bartz
Die Platinschmiede – Claudia Mintert - Bremen


Katrin Plessner
Goldschmiede Clemens Stuke - Wilhelmshaven  


Kategorie Gesellen


1. Platz - Gesellen

Citlali Bierbaum
Goldschmiede Thomas Rinke - Worpswede
 

2. Platz - Gesellen
Zisan Ogasahara
Die Platinschmiede Mintert - Bremen

3. Platz - Gesellen
Franziska Ahlers
Tito - Manufaktur für Geschmeide - Oldenburg


Sonnwin Ulbrich
Juwelier und Trauringstudio Sudmann - Bremen

© Fotos  Ute Müller - Nordbild Media 


Herzlichen Glückwunsch!!!

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr
mit tollen Stücken zum Thema

"Kunst trifft auf Wissenschaft"


Unsere Jury

v.l.n.r Vanessa Kossen (NDR) Lea Honig (Goldschmiedin aus Jever) Thomas Kunke (Lehrlingswart) Andreas Speckmann (Obermeister) Nicola Silberbauer (Fa. Schiefer - Hamburg) Olaf Schäfer und Dirk Brauer (Wohnen und Ideen) Torsten von Reeken (Fotograf)

©FotoTorsten von Reeken



Impressionen der Jurierung




























©Fotos Andreas Speckmann


Vielen Dank an alle Beteiligten für den tollen Abend!